Bye bye Alufolie – Ribs 3-2-1 mit Butcher Paper

Howdy!

Da öfter die Frage aufgekommen ist, ob sich das Butcher Paper auch für die Dämpf-Phase bei Ribs eignet, habe ich einfach mal ganz selbstlos einen Versuch gestartet und bebildert.

Letztes Jahr habe ich mir von Kaliber ein paar Schweinereien geordert.
Kurzum: Sagenhaft!

Hier im Test: 1x St Louis Cut, 1x Spareribs.
Ich dachte zuerst ich mache die Spareribs anders, da dünner. Hatten aber sehr gut Material drauf und deshalb gleiche Behandlung. Ist ja auch „nur“ ein Funktionstest.
Ohne groß Parieren nur die normale Vorbereitung:

Wie ich immer sage, das Gewürz muss feucht sein, wenn es auf den Smoker kommt.
Wenn man also nicht einen Tag vorher würzt, dann dünn Olivenöl als „Kleber“ und auf das Gewürz dann etwas Wasser.
(Einfach Hände anfeuchten und drauf klatschen) ;-)

Ein Rub fehlt noch, ich nehme aus der neuen All American Serie:

Nach dem Einreiben mit Öl also großzügig vom Rub drauf:

Platznehmen im vorher schon eingeregelten Smoker:

3 Stunden später, sehen sie nicht schon zum Anbeissen aus???

Jetzt käme normalerweise die Alufolie zum Einsatz.

Ich habe ca. 50cm Butcher Paper genommen und in die Mitte nochmals ein kleines Stück gelegt.

Dann das Fleisch erst einmal trocken eingeschlagen um dem ganzen eine Form zu geben.

Oben geöffnet und in die entstandene „Wanne“ die gewünschte Flüssigkeit schütten
Bei mir war es Apfelsaft mit etwas Himbeeressig:

Wieder zuklappen und das große Stück darüber einschlagen.
Natürlich nicht drehen.
Es funktioniert sehr gut, wenn man die Enden an die Tischkante schiebt, so kommt man schön unter das Fleisch.

Dann wieder für weitere 2 Stunden ab in den Smoker:


Anschließend folgt das Auspacken und glasieren.
Also die normalen 3-2-1 Schritte.

Hier bedraf es keiner Worte mehr, ausser einer Frage.
Wie muss das innere aussehen?
Nicht trocken sonder schön im Saft oder?

Bitteschön:

Ich würde sagen, Ja, Butcher Paper eignet sich hervorragend für 3-2-1 Ribs.
Und zusätzlich muss man keine Edelstahl Schale ausspülen, hat keinen Aluminium Müll und kein Alu am essen.

Posted in All American BBQ, Tipps und Tricks, Unsere Gewürze / Gewürzmischungen and tagged , , , .

3 Comments

  1. Scheint eine gute Alternative zur Alufolie zu sein. Werde ich bei der nächsten Portion Spare Ribs mal ausprobieren. 😉

    Viele Grüße
    Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.