Bye bye Alufolie – Ribs 3-2-1 mit Butcher Paper

Howdy!

Da öfter die Frage aufgekommen ist, ob sich das Butcher Paper auch für die Dämpf-Phase bei Ribs eignet, habe ich einfach mal ganz selbstlos einen Versuch gestartet und bebildert.

Letztes Jahr habe ich mir von Kaliber ein paar Schweinereien geordert.
Kurzum: Sagenhaft!
Continue reading

„Gefüllte“

GefüllteWas habe ich sie in meiner Kindheit geliebt, ich habe mich jedesmal gefreut wenn Oma „ihre“ Gefüllten gemacht hat!

Und? Was sind nun „Gefüllte“?

Man kann es auf dem Bild schon erkennen, bei Gefüllten handelt es sich um mit Hackfleisch gefüllte Klöße. Als Beilage gibt es Sauerkraut – das reicht vollkommen aus.

 

Continue reading

Chilli con Carne

Chili con Carne 009Es gibt nicht „das“ Chilli Rezept, die Möglichkeiten ein Chilli con Carne zu machen sind schier unerschöpflich.
Wie aber der Name schon sagt „con Carne“ gehört da Fleisch rein. Ob nun Hack, Rind, Schwein oder auch Geflügel in das Chilli con Carne kommen, das bleibt dem Koch überlassen, jeder hat da seine eigenen Vorlieben.
Ich variiere da auch sehr gerne. Die Grundzutaten für mein heutiges Chilli seht Ihr nebenan im Bild. Fleisch (ein Tafelspitz, noch eingepackt), Zwiebeln, stückige Tomaten, Rinderfond und Gewürze (hier das neue Chilli con Carne)

Continue reading

Beef Ribs mit Butcher Paper

Beef Ribs Butcher Paper 016Howdy!

Der Test vom neuen Butcher Paper juckt mich so in den Fingern, da musste ich endlich mal die Beef Ribs machen, die seit einer gefühlten Ewigkeit im Eis schlummern.

Also das übliche Procedere.
Auftauen, auspacken, das erste mal Freuen.

 

Continue reading

Fruity Ribs

Rubs für Kids

Sommer Sonne BBQ – der Frühling hat Einzug gehalten, und nun beginnt wohl auch für die Letzten unter uns endgültig die „Grillsaison“. Schwierig wird es, wenn unter den Gästen auch Kinder sind, klar gilt der altbekannte Spruch „Ne Wurst geht immer“, aber auch Kinder haben Abwechslung verdient.
Continue reading

Ultimativ, perfekt…..

Steak 38… so liest man oft.

Um ein Steak z.B. zuzubereiten gibt es manigfaltige Möglichkeiten, auch mit den o.g. Superlativen beschrieben.

Ob nun die Methode, oder das Endergebnis meiner Art ein Steak zuzubereiten einen der o.g. Superlative verdient – das liegt letztenendes am Betrachter!
Continue reading

Bifteki – eine griechische „Frikadelle“

Bifteki 18Wenn wir „früher“ beim Griechen oder Jugoslaven essen waren, dann brauchte ich nicht lang überlegen oder in der Karte stöbern, ein Bifteki sollte es sein.

Gestern überkam mich dann das Verlangen, eben ein solches Bifteki essen zu wollen, ein Bifteki kann man auch schnell und einfach selbst machen.

Also nicht lange überlegt, einkaufen musste ich eh noch und so habe ich dann direkt die Zutaten für Bifteki eingekauft.
Continue reading

Krustenbraten mit Kartoffelsalat

Schinkenkrustenbraten_29
Servus!

Am Wochenende war mal wieder ein schöner Krustenbraten angesagt. Da ich etwas mehr benötigt habe und noch ein paar Nebenkriegsschauplätze waren, hier die unsportliche Backofen-variante.
Dazu, ganz ehrlich und einfach ein Kartoffelsalat.

Nun könnte man meinen ich ziehe los und kaufe mir beim Metzger einen Krustenbraten – weit gefehlt!

Continue reading